Actionbound

Beginn:
7. Mai 2022, 10:00
Ende:
7. Mai 2022, 16:00
Anmelde​schluss:
5. Mai 2022, 10:00
Kurs-Nr.:
-
Preis:
30,00 EUR
Ort:
Am Ring 47, Jevenstedt
Termine:
1 x
10
Trainer:
Herr Jörgen Johannsen

Beschreibung

Egal ob Schnitzeljagd, Rallye, Stadtführung oder Aktion zum Geburtstag – alles ist möglich. Mit der Actionbound-App können spannende, lustige und lehrreiche Handy-Rallyes gespielt werden. Actionbound ermöglicht die Erstellung interaktiver Schnitzeljagden für mobile Endgeräte, in die unterschiedliche mediale Elemente (Bilder, Videos, Maps, QR-Codes etc.) eingebaut werden können. Unter dem Strich ist ein Bound also eine digitale Rallye durch eine Umgebung Ihrer Wahl. Wie bei vielen anderen Tools geht es auch bei Actionbound darum, dass kleine Gruppen verschiedene Orte nacheinander aufsuchen, um dort Aufgaben zu lösen.

Die unterschiedlichen Ziele können mit eigenen Bildungsinhalten „befüllt“ werden. Daher ist es für den Einsatz in der mobilen politischen Bildungsarbeit sehr gut geeignet. Was aber unterscheidet nun dieses Tool von anderen Anbietern ähnlicher Spielformate?

Bounds bauen:

Grundsätzlich ist die Erstellung von eigenen Bounds auch ohne besonderes Vorwissen (HTML etc.) problemlos möglich, was die Nutzung auch für weniger netz- und technikaffine Pädagogen attraktiv macht.

Hintergrund:
Actionbound startete 2012 als medienpädagogisches Abschlussprojekt mit dem Ziel, das Interesse von Kindern und Jugendlichen an neuen Medien zu nutzen und sie von ihrer oftmals passiven Konsumentenrolle in Richtung „Inhalteersteller“ zu motivieren. Betreut wird das Projekt von einem kleinen vierköpfigen Team.

 

Inhalt: Sie lernen hier mit dem Bound-Creator ganz einfach und easy eigene Bounds mit individuellen Routen, Fragen und Aufgaben zu erstellen.